Premiere von „Decker“

Für den Kinofilm Decker stand ich als Hausmeister vor der Kamera. Jetzt geht’s auf die große Leinwand!
„Decker“ feiert seine Premiere am 4. Dezember auf der Filmschau Baden-Württemberg. Der große Saal im Metropol Kino Stuttgart ist komplett ausverkauft.
Ich freue mich!

 

An der Bar mit Silke Bodenbender

Für den SWR-Film „Königin der Nacht“ durfte ich eine lustige Flirtszene mit Silke Bodenbender als „Inge“ spielen. In einer sehr schönen Location, nämlich dem Schlosshotel Karlsruhe, haben wir gedreht.

Der Dreh hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die Ausstrahlung!

Heinz Erhardt bei „Dolores“

Für den Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel „Dolores“ (SWR) stand ich letzten Mittwoch in der Liederhalle vor der Kamera. Hauptdarsteller Udo Schenk und Wolfgang Müller. Regie führte Michael Rösel.

Nein, Heinz Erhardt habe ich nicht gespielt, jedenfalls nicht gewollt…

Terra X Dreh im Kloster Bronnbach

Klosterbruder Terra X

Diese Woche war ich bei einem Dreh von Terra X „Die Äbtissin“. Ich spielte eine Szene als Klosterbruder mit Hendrik Massute in der Krankenabteilung eines alten Klosters. Regie führte Andreas Sawall.
Die Ausstrahlung ist voraussichtlich in ein paar Monaten beim ZDF.

Kinopremiere von „Verfehlung“

Mitte März war ich zur Premiere von „Verfehlung“ in Stuttgart eingeladen. Mit Sebastian Blomberg und Jan Messutat zu spielen hat mir sehr viel Spaß gemacht und der Film ist toll geworden!
Regie führte Gerd Schneider.

Der Film behandelt die Problematik um das Zölibat und die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche.

 

„Manfred“ bei Strabag

Für einen Erklärungsfilm der Firma „Strabag“ habe ich den unsympathischen Manfred verkörpert.

Produziert wurde der Clip von „Urwerk Film“, Regie führt Matthias Müller.

 

„Die Fallers“ und ich!

Es ging mal wieder lustig zu bei den Fallers! Im November letzten Jahres stand ich zum wiederholten Male dort vor der Kamera.
Bei meinem Besuch im „Löwen“ habe ich einen Wanderer gespielt.

Bald kommt mein erstes Solo!

Zurzeit arbeite ich an einem Soloprogramm mit Mundart und Trompete.
Darin verbinde ich meine vielen Berufe zu einem Kabarett-Programm, das uns alle und auch mich auf’s Korn nimmt!

Fertigstellung in einigen Wochen.
Die Termine folgen! Ich freue mich auf Euch!

Was Schwäbisches zum Lachen!

Zur Zeit arbeite ich als Regisseur für das Stück „Eine märchenhafte Vereinsfeier“ von Manfred Stanzel.

Es handelt sich um einen lustigen Einakter in schwäbischer Mundart für 3 Damen und 4 Herren.

Die Vorstandschaft eines Vereins plant ein Theaterstück für seine Mitglieder, um es an der Jahresfeier aufzuführen. Dabei kommt es zu ungewollt komischen Pannen.

Das Stück wird am 31.01.2015 in der Gemeindehalle in Bretzfeld-Bitzfeld aufgeführt.